• Versand aus Deutschland
  • inkl. Gratisproben
  • Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 40 €

    VIER EINFACHE K-BEAUTY TRICKS FÜR BEGINNER

    Du fragst dich, wie du die K-Beauty Routine starten kannst, ohne dich überfordert zu fühlen? Mal ehrlich, das Konzept der koreanischen 10-Schritte Hautpflegeroutine kann auf den ersten Blick erstmal abschrecken. Wir alle sind heutzutage sehr beschäftigt und öfter mal gestresst. Wir fragen uns im stressigen Alltag oft, wie wir alles unter einen Hut bekommen sollen, ohne uns selbst zu vernachlässigen. Zugegeben: Zunächst scheint es nicht leicht, neue Angewohnheiten in unserem Alltag zu etablieren. Die gute Nachricht: Du musst für die koreanische Hautpflege nicht deine gesamte Hautpflegeroutine über den Haufen werden! Es ist einfacher, die koreanische Hautpflegeroutine Schritt für Schritt in deine gewohnte Routine einzubauen - auch um zu sehen, was sich gut anfühlt. Hier und da kleine Veränderungen können im Gesamten einen großen Effekt erzielen.

    Viele wenden wahrscheinlich schon die Hautreinigung und Feuchtigkeitspflege (hoffentlich mit Lichtschutzfaktor) an. Manche vielleicht ab und zu Treatments wie beispielsweise abwaschbare Masken oder eine Anti-Falten Pflege. K-Beauty Produkten bietet dir die Möglichkeit, deine Haut zusätzlich zu verwöhnen. Eine Auszeit vom gestressten Alltag ist garantiert. Care for yourself. Care for your skin. Zusätzlich lässt sich auch ein frischeres und glatteres Hautbild schnell erkennen. Unsere besten Tipps (der kleinen Ergänzungen für den perfekten Start in die K-Beauty Welt) stellen wir dir nachfolgend vor.

    TIPP NR. 1: BEGINNE MIT DOUBLE-CLEANSING

    Double-Cleansing bedeutet, deine Haut einer zweistufigen Reinigungsroutine zu unterziehen. Dank dieser Reinigungsroutine wird deine Haut aufgefrischt und porentief gereinigt. Gleichzeitig stellt das Double-Cleansing die optimale Basis für das Auftragen der anderen Pflegeprodukte dar.  Als erstes kommt ein ölbasierter Reiniger zum Einsatz. Dieser wird sanft in die Gesichtshaut einmassiert und anschließend mit lauwarmen Wasser abgespült. Make-up, Talg, Lichtschutzfaktor und Schadstoffe/Schmutz werden mithilfe eines ölbasierten Reinigers abgereinigt. Ein Reinigungsöl ist wichtig, da Reiniger auf Wasserbasis nicht alle Ablagerungen auf der Haut entfernen. Anschließend wird ein Schaumreiniger auf Wasserbasis angewendet. Diesen in die feuchte Gesichtshaut einmassieren und mit lauwarmen Wasser gründlich abspülen. Die perfekten Gesichtsreiniger findest du HIER. Tipps zum Thema findest du auch in anderen Blogartikeln, wie beispielsweise hier „Was ist die koreanische Hautpflegeroutine in 10 Schritten?“

    TIPP NR. 2: PROBIERE EINE ESSENZ

    Essenzen gelten aus gutem Grund als ein wichtiger Bestandteil der K-Beauty-Routine. Die Essenz wird nach dem Toner aufgetragen und hat eine leichte, erfrischende Textur. Essenzen versorgen die Gesichtshaut mit viel Feuchtigkeit und verleihen ihr den ultimativen Glow-Effekt. Außerdem bereitet die Essenz die Gesichtshaut optimal für nachfolgende Pflegeschritte vor. Es heißt Essenzen helfen der Haut die Zellerneuerung zu beschleunigen, sowie feine Fältchen zu bekämpfen. Zusammengefasst sind Essenzen das vielseitige Power-Produkt für eure Pflegeroutine. Eine Auswahl an Essenzen findest du HIER.

    TIPP NR. 3: ZEIT FÜR SHEETMASKEN

    Nach einem anstrengenden Tag brauchen wir alle ein paar Minuten zum Entspannen. Dank Sheetmasken können wir eine Auszeit genießen und gleichzeitig etwas Gutes für unsere Haut tun. Die Anwendung von Sheetmasken (auch Tuchmasken genannt) ist wohl der beliebteste Part der koreanischen Hautpflegeroutine. Wir können die Begeisterung um die Tuchmasken total verstehen, denn sie sind auch unser persönlicher K-Beauty Favorit. Sheetmasken sind mit in einer Vielzahl an interessanten Inhaltsstoffen - wie z. B. Ginseng, Grüner-Tee-Extrakt, Kollagen oder Honig - versetzt. Sie eignen sich hervorragend dafür, die Haut zu erfrischen und/oder mit Feuchtigkeit und Nährstoffen zu versorgen. Egal ob eine stressige Arbeitswoche oder während einem Langstreckenflug: Tuchmasken verleihen deiner Gesichtshaut den ultimativen Frische-Kick. 
    Tipp: Für den besonderen Frische-Effekt können die Masken vor Anwendung einige Minuten im Kühlschrank aufbewahrt werden. Nach dem Auftragen der Maske das übrige Serum aus der Verpackung entnehmen und auf den Hals und das Dekolleté einmassieren oder einklopfen. Tolle Sheetmasken findest du HIER.

    TIPP NR. 4: VERWENDE EIN FACE MIST

    Mit einem Face Mist kannst du deine Gesichtshaut während des Tages schnell und einfach erfrischen und mit Feuchtigkeit versorgen. Du kannst die Anwendung des Face-Mist ganz einfach zu deiner koreanischen Hautpflegeroutine hinzufügen oder den Face Mist in deine Handtasche geben und unterwegs immer nach Bedarf anwenden. Müde und trocken aussehende Haut gehört damit der Vergangenheit an! Ein gutes Face Mist sorgt für Hydration ohne dein Make-up zu verwischen. Unsere Auswahl für die erfrischenden Feuchtigkeits-Booster findest du HIER.

    © 2021 KOMAWO. ALL RIGHTS RESERVED