Herzlich Willkommen bei Komawo

Hallo ihr Lieben,

bei uns findet ihr eine tolle Auswahl an koreanischer Kosmetik. Wir bieten euch angesagte Produkte und die vielversprechendsten Newcomer der K-Beauty Szene.

INSTAGRAM

Kontaktiere uns

Mein Kundenkonto

Blog

Feine Poren und ein makelloses Hautbild zählen für viele von uns zu den Skin-Goals schlechthin. Deshalb sind große oder vergrößerte Poren ein Thema wichtiges Thema für viele von uns. Die meisten wünschen sich feinere Poren und ein ebenmäßigeres Hautbild. Wir möchten in diesem Artikel Informationen über verstopfte und vergrößerte Poren geben und dir aufzeigen was du dagegen machen kannst. Die Welt der koreanischen Hautpflege hat auch für dieses Thema einiges zu bieten.

Was sind Poren?

Poren sind kleine Öffnungen der Haut und haben die Funktion Schweiß und Talg auszuscheiden.  Für unsere Haut sind die kleinen Öffnungen essenziell, da sie die wichtige Aufgabe haben, die Temperatur unserer Haut zu regulieren. Alle gesunden Poren sind mit einer bestimmten Menge an Keratin und Talg ausgestattet. Die Haut unter und zwischen den Poren enthält Proteine – nämlich Kollagen und Elastin.

Wegen der vielfältigen Aufgaben der Poren gibt es ebenso einige Gründe, warum sie sich vergrößern.

Warum vergrößern sich unsere Poren?

Veranlagung

Die schlechte Nachricht vorab, aber ein Grund warum ihr zu großen oder vergrößerten Poren neigt ist die genetische Veranlagung. Besonders Menschen mit dickeren Haaren neigen dazu, denn das Haarfollikel ist entsprechend größer. Nun die gute Nachricht! Das bedeutet aber nicht, dass ihr eure Poren-Situation einfach hinnehmen müsst. Natürlich könnt auch ihr das Aussehen eurer Poren verbessern. Es ist nur wichtig zu wissen, dass es eben eine genetische Komponente bei der Porengröße gibt.

Poren sind verstopft

Wie wir bereits gelernt enthalten alle gesunden Poren Keratin und Talg (Hautfett). Problematisch wird es, wenn die Poren das produzierte Sekret nicht mehr ausreichend abstoßen können. Eine Ursache kann eine verlangsamte Zellerneuerung sein.  Wenn du zu fettiger Haut neigst, dann produzieren die Talgdrüsen mehr Sekret als benötigt wird. Das führt zum Verstopfen (Talgstau) des Porenkanals und das Sekret fließt nicht mehr ab, von unten kommt bereits Neues nach. Was dazu führt, dass abgestorbene Hautzellen sich ansammeln und nicht mehr abgetragen werden können.

Die Folge lässt nicht lange auf sich warten! Es entstehen unansehnliche Mitesser oder Komedonen. Zunächst sind diese weiß, sobald sie mit Sauerstoff in Berührung kommen, oxydieren sie und das Ergebnis sind schwarze Mitesser. Feine Poren scheinen in weiter Ferne.

Viele reagieren instinktiv und quetschen die unansehnlichen Mitesser einfach aus. Hier ist äußerste Vorsicht geboten, denn du kannst dadurch alles noch verschlimmern. Unsachgemäßes Ausdrücken kann zu Vernarbungen an den betroffenen Hautstellen führen. Hier lohnt sich auf jeden Fall eine entsprechende Behandlung bei einer professionellen Kosmetikerin in Erwägung zu ziehen. Jedoch ist der Schlüssel zur Verhinderung von neuen Komedonen eine entsprechende Prävention. Es gilt eine weitere Vergrößerung der Poren zu verhindern.

Welche koreanische Hautpflegeprodukte eigenen sich?

Double-Cleansing

Eine Maßnahme die ihr ergreifen könnt ist die sogenannte Double Cleansing Methode. Morgens und Abends solltest du dein Gesicht gründlich reinigen und etwas Zeit in die 2-Schritte-Reinigungsmethode zu investieren. Der Gedanke hinter der Reinigungsmethode aus Korea ist im ersten Schritt die Gesichtshaut von Make-Up und Sonnenschutz zu befreien und im zweiten Schritt die Poren zu reinigen sowie abgestorbene Hautzellen zu entfernen.

Achte darauf, dass du zum Reinigen lauwarmes Wasser verwendest und die Haut nicht zusätzlich reizt. Daher die Haut mit einem Handtuch sanft abtupfen und nicht zu sehr rubbeln. Die Reinigungsprodukte sollen weder scharfe Stoffe enthalten, noch sollen sie deine Haut austrocknen. Denn sie muss sonst wieder mehr Fett produzieren, was wieder mit verstopften Poren endet.

Als 1. Reinigungsschritt wird immer die Anwendung eines Reinigungsöls empfohlen. Reinigungsöle entfernen das Make-up und den Schutzfilm auf unserer Gesichtshaut. Das klärende Aqua Nature Cleansing Oil von Sesamis eignet sich sehr gut zur porentiefen Reinigung der Haut.

Als 2. Reinigungsschritt wird ein wasserbasierter Reiniger angewendet. Ein Reinigungsschaum oder Reinigungsgel sorgt dafür, dass feinteilige Schmutzpartikel und übriges Make-up restlos entfernt wird. Der All-in-One Cleansing Reinigungsschaum von Dr. Deep enthält viele natürliche Inhaltsstoffe und Mineralien, die gerade Problemhaut beruhigt und sanft reinigt.

Bitte achtet darauf stets euer Make-up zu entfernen. Auch wenn ihr am Abend noch so müde seid, eure Haut sollte es euch Wert sein und es ist ein erster Schritt in Richtung feine Poren.

Kleine Helfer, die eure Poren kleiner erscheinen lassen

Sobald Poren erst einmal erweitert sind, können sie faktisch nicht verkleinert werden, aber optisch gibt es einige Möglichkeiten sie feiner erscheinen zu lassen. Dazu eignen sich Produkte mit speziellen Inhaltsstoffe die Poren rasch kleiner wirken lassen und sie vorübergehend zusammenziehen.

Tonerde hat sich hier als wahrer Helfer bewährt und wirkt klärend, entzündungshemmend und regenerierend. Gleichzeitig wird die Gesichtshaut remineralisiert ohne dabei unnötig auszutrocknen. Unsere Favoriten sind die Black Clay Corset Sheetmaske und die Pore Tensing Carbonic Bubble Wash-Off Maske beide von So Natural. Beide Produkte helfen Ablagerungen sowie überschüssigen Talg zu entfernen, die äußere abgestorbene Hautschicht abzulösen und die Poren sanft zu reinigen.

Speziell für die Spot-Behandlung von von Mitessern empfehlen wir den All Kill Blackhead Nose Stick ebenfalls von So Natural. Dieser enthält Aktivkohle-Pulver und gelbe Reinigungskörner aus Kieselerde, die wie ein sanftes Peeling wirken ohne die Haut zu reizen.

Vergrößerte Poren vorbeugen

Trockene Haut

Ja ihr habt richtig gelesen. Es wird davon ausgegangen, dass Menschen mit fettiger Haut zu großen Poren neigen, was auch stimmt. Aber auch das Gegenteil kann der Fall sein. Trockene Haut ist ebenso deutlich anfällig für die Ablagerung von Unreinheiten verschiedenster Art.

Dehydrierte Haut kann vergrößerte Poren aufweisen, weil die entsprechenden Hautstellen aufgrund der Trockenheit an Festigkeit verloren haben. Versorge deine Haut daher mit ausreichend Feuchtigkeit ohne sie zu fetten. Du stellst damit sicher, dass sie prall bleibt was wiederum ihre Poren kleiner erscheinen lässt.

Nichts eignet sich besser als eine leichte Essenz mit Hyaluronsäure. Auch hier hat die koreanische Kosmetik etwas zu bieten. Unsere Sesamis N Nature Essenz enthält Beta Glucan und Hyaluronsäure, die die Haut intensiv mit Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgen. Gleichzeitig wird die Hautregeneration angeregt und die Kollagenbildung gefördert. Im Anschluss kann die Feuchtigkeit mit Anwendung der Sesamis W Natural Lotion „versiegelt“ werden.

 

Sonnenschäden der Haut

Wie wir bereits gelernt haben sind Kollagen und Elastin verantwortlich für die Struktur der Hautoberfläche. Durch Sonnenschäden werden diese Proteine im Laufe der Zeit abgebaut, was zum Verlust von Volumen und Elastizität führt.

Wenn dieses Fundament der Hautschicht beschädigt ist, dann erscheinen deine Poren größer. Es ist nicht einfach Kollagen und Elastin wieder aufzubauen. Meistens kann nur eine oberflächliche Verbesserung stattfinden. Trage daher stets Sonnencreme auf und nicht nur am Strand im Sommerurlaub. Deine Haut wird es dir danken. Du hast eine Abneigung gegen Sonnencreme, die weiße Flecken im Gesicht hinterlässt und nach Anwendung an den Händen klebt? Wir empfehlen dir die gelartige Sonnencreme von Qyo Qyo namens Qyo Qyo Tangerine Bright + Moist Jelly Sunblock. Sie schützt eure Gesichtshaut vor UV-Strahlung ohne zu flecken oder zu verkleben.

Was kannst du tun, falls zu dir schon Sonnenschäden zugezogen hast?

Abhilfe verschaffen Pflegeprodukte mit Peptiden oder sogenannten EGF’s (Epidermal Growth Factors). Sie stimulieren die Kollagen-Bildung und fördern die Hautregeneration. Eines unserer Lieblingsprodukte hierfür ist die Sesamis Cell Active Reparing Essenz. Mit der koreanischen Tuchmaske Love Mode Cream Peptide Wrinkle Tuchmaske von Elmolu kannst du deine Haut zusätzlich verwöhnen.

Schreibe einen Kommentar: